Auswahlkriterien für Kinderräder

Abbildung zur Größen-Tabelle

Im Gegensatz zu vielen anderen Kinderrädern richtet sich die Größe bei Frog Bikes eher nach der Beinlänge als nach dem Alter, denn das ist der beste Weg um die richtige Radgröße für Kinder zu ermitteln. Denn das Alter ist kein zuverläßiger Maßstab, weil Kinder das Spektrum“normal” für die Länge der Beine und die Größe stark variiert.

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, um die Beininnenlänge des Fahrers zu meßen.
Sie ist ganz einfach zu meßen:

  1. Stellen Sie Ihr Kind in Socken an eine Wand
  2. Stecken Sie ein schmales Buch zwischen seine Beine, so hoch wie möglich
  3. Meßen Sie den Abstand vom oberen Ende des Buches bis zum Boden in cm.

Wenn Sie die Beininnenlänge ermittelt haben, können Sie die richtige Radgröße für Ihr Kind an dieser Tabelle ablesen. Bitte berücksichtigen Sie dabei, daß wir die MINDEST Beininnenlänge für das jeweilige Rad angeben, wenn der Sattel ganz unten ist. Mit dieser Einstellung reicht das Kind sicher und bequem mit den Füßen auf den Boden. Machen Sie sich keine Sorgen - Frog Bikes haben lange Sattelstangen, so daß der Sattel ein ganzes Stück mit dem kleinen Fahrer wachsen kann.
Wir empfehlen, daß Sie zu einem Fahrradgeschäft in Ihrer Nähe gehen, der viele unserer Räder im Angebot hat, so daß sich der kleine Fahrer auf das Rad setzen kann.. Sie bekommen Hilfe und Rat bei der Wahl der Größe und haben gleich einen Fachmann, wenn Sie Unterstützung mit dem Rad brauchen. 


  Mindestbeininnenlänge (cm) Ungefähres Alter Radgröße Rahmengröße
Tadpole Mini 24cm 1-2 10"   
Tadpole 31cm (12") 2-3 12"  
Tadpole Plus 38cm (15") 3-4 14"
Frog 43 43cm (17") 3-4 14" 9"
Frog 48 48cm (19") 4-5 16" 9.5"
Frog 52s  52cm 5-6 20" 10"
Frog 52 52cm (20") 5-6 20" 10"
Frog 55 55cm (22") 6-7 20" 11"
Frog 62 62cm (24") 8-10 24" 12"
Frog 69 69cm (27") 10-12 26" 14"
Frog 73 73cm (29") 12-14 26" 16"
Frog Road/Track 58 58cm (23") 6-7 20" 11"
Frog Road/Track 67 67cm (26") 8-12 24" 14"
Frog Road/Track 70 70cm (27") 11-14 26" 17"

 

Natürlich variiert die Länge des Körpers und der Arme bei jedem Kind, deshalb kann auch der Lenker angepaßt und der Sattel verschoben werden, um sicher zu gehen, daß Ihr Kind eine bequeme Fahrposition hat. (Diese Anpaßungen laßen sich schnell und einfach durchführen, alles was Sie brauchen ist ein Inbußchlüßel; die Anleitung finden Sie in dem Manual).